Ziit-RuuM | Die Ersten 6 Künstler-Workshops
17089
post-template-default,single,single-post,postid-17089,single-format-standard,mkd-core-1.0,ms-guest,ms-13498,ajax_fade,page_not_loaded,,burst-ver-1.6, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,transparent_content,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Die Ersten 6 Künstler-Workshops

Die ersten 6 Workshops

wurden rege besucht – Allen Ausgleichs-PinselerInnen ein herzliches Dankeschön.

Die Mischung aller Teilnehmer passte immer, auch mit zweimal Full-House !

Kurze Impressionen – Bilder sagen mehr als Worte …

Fantasiebäumchen mit Lilly Langenegger


Lilly Langenegger, berühmt für Ihre Bauernmalerei liebt auch die Aquarell-Technik und inspierte uns alle mit ihren wunderschönen Bäumchen. Nach einer genauen Einführung und Erklärungen zur Technik und Handhabung malten die Teilnehmer ohne Pause durch, so vertieft und entspannt waren alle – verloren in der Fantasie.

     

Ein sehr lehrreicher und spannender Workshop mit tiefen Einblicken in die Techniken der Künstlerin, ihr Leben und ihre künstlerische Arbeit.

Herzlichen Dank liebe Lilly Langenegger.

Projekt Lilli Langenegger

Videos dazu sind auf unserem Ziit-RuuM Youtube Channel

Zur Webseite der Künstlerin

Collagen-Technik mit Zora Lüthi

Was man braucht: Ein Tisch voll verschiedenster Materialien.
Stoffe, Wellkarton, Glitter, Steinchen, Naturmaterialien, Alte Magazine, Bänder, Bilder und Musiknoten…

       
…. Pinsel, Spachtel und schön viel Acrylfarbe !
Alles miteinander verbinden auf Papier oder Leinwand.
Die Technik ist einfach und genial – der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Herzlichen Dank liebe Zora Lüthi für diesen kreativen Abend der die Teilnehmer zur Vielfältigkeit verleitete.

 Projekt Zora Lüthi

Videos dazu sind auf unserem Ziit-RuuM Youtube Channel

Zur Webseite der Künstlerin

Abstrakte Malerei mit Roland Büchler

Mit einer beeindruckenden Einführung erhielten alle Teilnehmer einen tieferen Einblick in die Abstraktion und was das überhaupt bedeutet, ergänzt mit Erklärungen von verschiedenen Strukturtechniken und den gebräuchlichsten Hilfsmittel, liessen alle Teilnehmer ihren Inspirationen freien Lauf.

     

Prozesse in den Bildern forderten die Maler immer wieder zu neuen Perspektiven auf, bis schlussendlich wirklich ein ’so passt es‘ die Freude am eigenen Werk hochsteigen liess.

           

Der Tagesworkshop war ausgebucht, ein zusätzlicher findet statt am:

22.9.2017 von 10 – 16 Uhr.

Einige Plätze sind noch frei, bitte meldet euch an.

Herzlichen Dank lieber Roland Büchler für diese spannende Einführung, die Inputs und die ganztägige Begleitung.

Videos dazu sind auf unserem Ziit-RuuM Youtube Channel

Projekt Roland Büchler

Zur Webseite des Künstlers

Von der Gurke zum Diamanten

Ein spannender, freier Abend mit persönlichen Gesprächen des Künstlers mit den Teilnehmern über Eindrücke, Ausdrücke, Wendungen, Farbkompositionen, Emotionalität und Spontanität… immer als kleine Herausforderung an den Malenden/die Malende sich konkrekt mit dem eigenen Werk auseinanderzusetzen.

Gefüllt mit neuen Eindrücken, Ein- und Ansichten über die eigene Kreativität liess alle Teilnehmer strahlen.

     

     

Herzlichen Dank für den unkomplizierten, freien Abend voller Inspiration für die Teilnehmer.

Videos dazu sind auf unserem Ziit-RuuM Youtube Channel

Projekt Künstler

Zur Webseite des Künstlers

Neon-Farben Wow-Effekte mit Eveline Göldi

Wir fertigten Laternen aus Tetrapackungen mit einer kurzen Anleitung für jeden einfach auszuführen. Drink dein Jus, schneide Fenster oder Fantasieformen raus, male es an und setze eine Kerze rein – fertig ist das Stimmungslicht. Du kannst die Fenster mit Klarsichtfolie hinterlegen und auch bemalen. Durch die zusätzlichen Neonfarben erzielst du mysteriöse Effekte die im Schwarzlicht ( UV Licht ) sichtbar werden. Es gibt auch Taschenlampen oder Batteriekerzen mit diesem Licht …

     

dieselben Effekte erhälst du mit Akzenten

     

der Neonfarben auf Papier 🙂

 

Herzlichen Dank liebe Eveline Göldi für die leuchtend-kreativen Inputs, die Effekte waren wirklich WOW mit dem UV-Licht.

Videos dazu sind auf unserem Ziit-RuuM Youtube Channel

Projekt Eveline Göldi

Zur Webseite der Künstlerin

Kopf abschalten – Herzweg gehen mit Margreth Ammann

Eine halbe Stunde – ein Bild – ohne Kopf – egal was … einfach machen. So startete die Teilnehmergruppe im Workshop. Alle waren voll dabei und sehr kreativ – war bewirkte die Zeitlimitation?

     

Von diesem ihrem Bild, suchte sich jede Teilnehmerin einen Ausschnitt und schnitt diesen aus dem Bild aus.

     

Loslassen war gefragt … der einzelne Ausschnitt wurde zum Neubeginn des nächsten Bildes.      

Dies war eine kleine Herausforderung und brachte die Malerinnen auf den Herzweg.

       

Videos dazu sind auf unserem Ziit-RuuM Youtube Channel

Projekt Margreth Ammann

Zur Webseite der Künstlerin

Auf dem Programm der Ausgleichs-Pinsel Event-Reise folgen noch 15 weitere Künstler-Anlässe. Schau rein und sei dabei mit den Künstlern gemeinsam zu deiner Kreativität und Ausgleich.

Save

Carola Rohner
Carola Rohner

Initiantin von Verein und Projekt Ziit-RuuM. Ziit-RuuM - Jedem Menschen seinen Raum - seine Zeit. Durch freie Kreativität - freien eigenen Raum - sich seine Zeit nehmen - herausfinden, lernen, sich mit dir selbst zu beschäftigen - was dir gut tut, was du brauchst, wie du weitergehst - Deine Kunst zu finden ist die Kunst ...

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: