Ziit-RuuM | Dies und Das vom Mai
14201
post-template-default,single,single-post,postid-14201,single-format-standard,mkd-core-1.0,ms-guest,ms-13498,ajax_fade,page_not_loaded,,burst-ver-1.6, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,transparent_content,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Dies und Das vom Mai

Der Wonnemonat Mai und doch war da noch einiges an Regen und eisigem Wind was die Sonne nun jedoch wett gemacht hat.

So bläst es manchmal, keiner sieht so ganz wirklich was kommt. Wir lassen uns immer überraschen, go with the flow !

Wenn dieser Flow ins stocken gerät ist es ein gutes Anzeichen, mal genau hinzuschauen, woher den der Wind weht. Vielleicht ist es Zeit die Segel neu auszurichten, Wendungen vorzunehmen, neue Kursberechnungen vorzunehmen oder was es auch sonst noch so gibt …

Manchmal kann man/frau etwas verbessern durch gewisse Aktionen, manchmal sind die Situationen einfach so wie sie sind, fix und gegeben.

Es ist wie’s ist.

 

Wir wünschen Cassandra Lia von DivaPrime weiterhin eine gute Besserung und vollständige Erholung. Auf den Herbst wird sicherlich alles ausgeheilt und wieder mit Temperament und Fröhlichkeit gefüllt sein. Wir freuen uns auf deine Erlebnis-Vorträge und -Workshops !

Ja … dann war da unser Show-up Choir-Event mit Fuocolino der wirklich einen sehr powervollen Start hatte. Doch wie gesagt, man/frau weiss nie was wirklich kommt. Diese unvorhersehbaren Umstände sind halt eben so wie sie sind. Wir haben anfangs des zweiten Drittels den Rest der Tour abbrechen müssen. Das tut uns allen sehr leid, steckte doch eine Menge Arbeit, Energie und Aufwand von uns allen dahinter, wir haben ‚The Best‘ geboten …. doch es ist ja nicht so, dass es nicht nochmals Möglichkeiten gibt, richtig ? Ich denke, wir kommen wieder 🙂 !

    Das Atelier zahlen nach malen bei Dein Werk in Horn hat eine sehr gute Resonanz, wir haben richtig Freude daran. Viele ganz tolle Menschen durften wir kennengelernen und spannende Gespräche führen, Es wurden Themen-gemalt, einfach ausprobiert, Flaschen wieder verwertet zu Kerzenständern, Carmen hat Kunst gemacht ohne Grenzen mit Speiseöl und Salz.

Spachtel, Kohle, Kreide, Roller, Pinsel … alles kam schon zum Einsatz. Die Farben flossen und Ausgleich entstand … Es hat allen gut getan und wir waren mit Freude dabei 🙂

     

Mit Collagen haben wir Versuche gestartet …   doch momentan ist es einfach zu schön um drinnen zu sein, obwohl wir ja Weit-Blick ins Grüne haben und grosse Fenster… ist fast wie draussen, doch das Beste ist: der Bodensee ist direkt über der Strasse beim Eingang … 1 Minute und  ‚malen am See‘ war kurzfristig angesagt. Ich fand dort eine Grillstelle für’s ‚malen mit grillen‘ oder ‚grillen mit malen‘ 🙂

Machen wir noch alles, der Sommer kommt ja erst.

Wir führen ins Malen ein und bieten eine menge an verschiedenen Techniken an.

Kursangebote mit Künstlern sind in Absprache, … aber ich denke der Dienstag sollte soo bleiben wie er ist .. frei, ungebunden, witzig, kreativ….

Wir haben nun Raum ! Jaa … wenn ihr was habt was ihr gerne machen, oder euer Talent, eure Fähigkeiten einbringen möchtet, dann ist jetzt die Zeit dafür !!

Der Raum wartet – vieles ist noch Möglich – wir freuen uns darauf, gemeinsam zu erschaffen und aktiv umzusetzen.

Wasserfarben-Technik

  Unser Geschenk !! Lieben Dank Carmen … ist Hammer schön !!

 

 

 

 

 

 

Save

Save

Carola Rohner
Carola Rohner

Initiantin von Verein und Projekt Ziit-RuuM. Ziit-RuuM - Jedem Menschen seinen Raum - seine Zeit. Durch freie Kreativität - freien eigenen Raum - sich seine Zeit nehmen - herausfinden, lernen, sich mit dir selbst zu beschäftigen - was dir gut tut, was du brauchst, wie du weitergehst - Deine Kunst zu finden ist die Kunst ...

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: